Erholung und Gesundheit beim Rudern

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Rudersport zu Ihrer persönlichen Erholung und Verbesserung bzw. Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Da viele Menschen aus diesen Gründen Sport betreiben, verwenden auch wir die allgemein übliche Bezeichnung Freizeitsport – dafür, dass sich möglichst viele gemeinsam sportlich betätigen.

Unsere Rudersaison dauert vom Beginn der Sommerzeit bis zum Ende der Sommerzeit. Also dann, wenn am Abend noch ausreichend Licht ist, um auf dem Wasser zu rudern.

Wie bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung in Rudertechnik und Materialkunde:

Die Details zu den Angeboten finden Sie unter "Trainingszeiten".

Unsere Übungsleiter im Rudern sind:

  • Franz Hillreiner
  • Dr. Frank Heidenhain
  • Udo Schilling
  • Regine Fröhlich
  • Maria Hillreiner
  • Michael Balk
  • Michael Couch
  • Florian Grodeke
  • Martina Schröpfer
  • Thomas Schröpfer
  • Herbert Kellermann
  • Michael Schrader
  • Birgit Schrader
  • Gloria Streib
  • Carolin Schweimer

Wir setzen auf eine starke Gemeinschaft, Ihre Eigeninitiative und Ihren Willen, mit anderen gemeinsam in einem Boot zu rudern.

Auch außerhalb der Regattastrecke bieten sich vielfältige Möglichkeiten zu rudern:

  • Wanderfahrten auf den Bayerischen Seen und Flüssen.
  • Besuch anderer Rudervereine.
  • Wanderfahrten im europäischen Ausland.
Unser Motto: Jeder hilft jedem!

Berichte im Freizeitsport